Ausflüge

Fahrt über die Großglockner Hochalpenstraße

18. Oktober 2015

Die Großglockner Hochalpenstraße ist nicht nur eines der beliebtesten Ausflugsziele Österreichs, sondern ist auch ein wahres Fahr- und Naturerlebnis!

Da ich im Frühjahr ja ein paar Tage in Zell am See verbrachte, bot es sich an, auf der Heimfahrt einen Abstecher zum Großglockner zu machen. Oft hatte ich schon von der berühmten Hochalpenstraße gehört, doch bisher war ich leider nie in der Nähe. Gesagt, getan! Innerhalb von knapp 30 Minuten ist man von Zell am See in Bruck an der Großglocknerstraße, dem Ausgangspunkt für die kurvenreiche Fahrt zum höchsten Berg Österreichs mit seinem Gletscher.

Mehr als eine Mautstraße

Die Großglockner Hochalpenstraße ist eine mautpflichtige Straße, je nachdem, mit welchem Untersatz man unterwegs ist, zahlt man für ein Tagesticket 24,50 (Motorrad) oder 34,50 (PKW). Geöffnet ist die Straße von Anfang Mai bis Anfang November von 6:00 Uhr bis 19:30 Uhr beziehungsweise 21:30 Uhr im Sommer.

Großglockner Hochalpenstraße

Großglockner Hochalpenstraße

Großglockner Hochalpenstraße

Die Hochalpenstraße führt auf 48 Kilometern und mit 36 Kehren von Bruck an der Glocknerstraße nach Heiligenblut am Großglockner und verbindet somit Salzburg mit Kärnten. Anfangs umgebenen einen noch grüne Wälder, diese werden jedoch rasch von Schnee und kühlen Winden abgelöst. Die kurvenreiche Straße windet sich in luftige Höhe – die höchste Stelle erreicht man an der Edelweißspitze, die sich auf 2.571 Meter Seehöhe.

Edelweißhütte Großglockner Hochalpenstraße

Großglockner Hochalpenstraße

Blick auf den Gletscher

Das Highlight der Fahrt über die Großglockner Hochalpenstraße ist aber ganz klar die Kaiser-Franz-Josefs-Höhe, die einen atemberaubenden Blick auf den Großglockner sowie den Pasterzengletscher bietet. Das Besucherzentrum bietet bei freiem Eintritt mehrere Ausstellungen, etwa „Faszination Eis & Gletscher“ oder „Alpenliebe“. Außerdem gibt es mehrere Möglichkeiten, die putzigen Murmeltiere zu beobachten.

Großglockner Hochalpenstraße Kaiser-Franz-Josefs-Höhe

Großglockner Hochalpenstraße Kaiser-Franz-Josefs-Höhe

Großglockner Hochalpenstraße Kaiser-Franz-Josefs-Höhe

Großglockner Hochalpenstraße Kaiser-Franz-Josefs-Höhe

Die Großglockner Hochalpenstraße ist ein wahres Highlight! Wenn man in der Nähe ist, sollte man sich unbedingt die Zeit nehmen und zum höchsten Berg Österreichs hinauffahren und hochalpine Luft schnuppern. Von meiner Seite aus also eine absolute Empfehlung!

Teile diesen Beitrag!
  1. Ui, da war bei deinem Besuch ja noch voll viel Schnee, schön! Ich schreibe auch gerade am Glockner-Artikel mit sonnigeren Eindrücken, werde aber deinen Beitrag verlinken mit Hinweis auf die weiße Pracht. :)

    Liebe Grüße
    Christian

    1. Dabei war ich sogar im Mai dort – im Tal war schönstes Frühlingswetter und je höher man kam, desto weißer wurde es ;-) Aber ein wirklich tolles Erlebnis, die Fahrt über die Großglockner Hochalpenstraße – das muss man einfach mal erleben! Danke, das ist nett – da bin ich schon gespannt auf deinen Artikel :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ja, ich stimme zu.

%d Bloggern gefällt das: