Wandern

Wanderung durch die Wasserlochklamm Palfau

9. September 2018

Tosendes Wasser, das bei Sonnenschein in den vielfältigsten Blau- und Grüntönen glänzt. Ein beeindruckender Weg, der abwechselnd neben rauschenden Wasserfällen und durch den ruhigen Wald führt. Eine mysteriöse Karstquelle, die nach  Lust und Laune eine große Menge Wasser ergießt. Das und noch vieles mehr erwartet einen bei einer Wanderung durch die Wasserlochklamm Palfau in der Steiermark. Gründe genug, um ihr einen Besuch abzustatten.

weiterlesen

Ausflüge

Ausflug in den Bärenwald Arbesbach

12. August 2018

Vinzenz, Jerry, Erich, Tom, Emma, Miri und Brumca – so heißen die Braunbären, die den Bärenwald Arbesbach der Tierschutzorganisation Vier Pfoten ihr Zuhause nennen. Als ich das erste Mal vom Bärenwald gelesen habe, stand (für mich als großer Bärenfan) fest: Sollte ich mal im Waldviertel unterwegs sein, muss ich unbedingt bei den Bären vorbeischauen! Gesagt, getan. Da uns der Kurztrip nach Český Krumlov durch das Waldviertel führte, statteten wir auf dem Heimweg dem Bärenwald einen Besuch ab. Und es hat sich gelohnt!

weiterlesen

Wandern

Wanderung entlang des Wiener Wasserleitungswegs

29. Juli 2018

Das Gebiet rund um die Rax ist ein wahres Wanderparadies! Schon mehrmals hab ich die Gegend besucht und bewandert. Wohingegen es bei meinen früheren Besuchen immer mit der Raxseilbahn hinauf in die Höhe ging, stand bei meinem letzten Besuch nicht das Raxplateau auf dem Programm, sondern das Höllental, genauer gesagt der Wiener Wasserleitungsweg.

weiterlesen

Wandern

Wandern in der Lobau: Untere Lobau Rundweg

10. Juni 2018
Untere Lobau Rundweg

Die Lobau ist zu Recht ein beliebtes Ausflugsziel der Wiener und Niederösterreicher. Zahlreiche gut ausgeschilderte Rundwege führen durch das zum Nationalpark Donau-Auen gehörende Erholungsgebiet. Nachdem ich bei meinem letzten Ausflug in die Lobau den Bibergehege Rundweg gegangen bin, stand bei meinem zweiten Besuch der Untere Lobau Rundweg, einer von insgesamt fünf Wanderwegen, auf dem Programm.

weiterlesen

Wandern

Winterwandern im Naturpark Hohe Wand

4. Februar 2018

Nur wenige Tage nach dem Winterspaziergang in Semmering wollte ich wieder einen Ausflug in den Schnee machen. Doch wohin sollte es dieses Mal gehen? Nach einer kurzen Recherche und einem Blick durch die Webcam („Ja, es liegt Schnee!“) stand das Ziel fest: der Naturpark Hohe Wand im Schneebergland, eine Stunde von Wien entfernt. Dem Hochplateau habe ich bereits vor ein paar Jahren im Sommer einen Besuch abgestattet und den Ausblick vom Skywalk genossen. Schon damals war klar, dass ich definitiv für eine Wanderung zurückkehren muss, warum also nicht im Winter?

weiterlesen

Ausflüge

Winterspaziergang in Semmering

28. Januar 2018

Ich liebe Wien. Immer. Beziehungsweise fast immer. Die grauen und schneelosen Winter drücken nämlich etwas aufs Gemüt. Da Schnee für mich zum Winter gehört, wie die Marillenmarmelade in die Sachertorte, muss ich dem grauen Wiener Winter hin und wieder entfliehen und die Winterlandschaft einfach wo anders suchen. So war ich etwa kürzlich für einen ausgedehnten Winterspaziergang in der Gemeinde Semmering am gleichnamigen Pass zwischen Niederösterreich und der Steiermark unterwegs.

weiterlesen

Wandern

Wandern in der Weißsee Gletscherwelt

2. September 2017

Nach meiner ersten Übernachtung in den Bergen des Ötschergebiets im vergangenen Sommer stand fest, dass ich so etwas auch diesen Sommer wieder machen muss. Gesagt, getan! Durch Zufall wurde ich auf die Weißsee Gletscherwelt beziehungsweise das Berghotel Rudolfshütte im Salzburger Pinzgau aufmerksam. Dort verbrachte ich im Juli ein langes Wochenende inmitten der Berge inklusive Schnee, Regenschauern und strahlendem Sonnenschein.

weiterlesen

Ausflüge

Spaziergang durch die Hagenbachklamm

27. August 2017

Nachdem ich in den letzten Sommern die Johannesbachklamm, die Bärenschützklamm, die Weichtalklamm sowie die Myrafälle erkundet habe, war ich auf der Suche nach weiteren Klammwanderungen in der Nähe von Wien. Schnell wurde ich fündig, die Hagenbachklamm in St. Andrä-Wördern, die auf einer Länge von 1,3 Kilometern gemütlich durch den nördlichen Teil des Wienerwalds führt.

weiterlesen

Ausflüge

Ein Tag am Dachstein

20. August 2017

Obwohl ich in der Steiermark aufgewachsen bin, war ich noch nie am Dachstein. Bis vor kurzem. Schon lange wollte ich dem höchsten Berg der Steiermark mal einen Besuch abstatten. Der 2.700 Meter hohe Berg lockt nicht nur mit einem sagenhaften Ausblick sondern hat sich in den letzten Jahren mit seinen Attraktionen in schwindelnder Höhe auch immer mehr zu einem beliebten Ausflugsziel entwickelt.

weiterlesen