Ausflüge

Ausflug in den Bärenwald Arbesbach

12. August 2018

Vinzenz, Jerry, Erich, Tom, Emma, Miri und Brumca – so heißen die Braunbären, die den Bärenwald Arbesbach der Tierschutzorganisation Vier Pfoten ihr Zuhause nennen. Als ich das erste Mal vom Bärenwald gelesen habe, stand (für mich als großer Bärenfan) fest: Sollte ich mal im Waldviertel unterwegs sein, muss ich unbedingt bei den Bären vorbeischauen! Gesagt, getan. Da uns der Kurztrip nach Český Krumlov durch das Waldviertel führte, statteten wir auf dem Heimweg dem Bärenwald einen Besuch ab. Und es hat sich gelohnt!

Wusstest du, dass Braunbären bis zu 30 Jahre alt werden können? Drei der Bären im Bärenwald haben dieses stattliche Alter bereits fast erreicht. Vinzenz, Tom und Jerry sind nämlich schon 29 Jahre alt.

Bärenwald Arbesbach

Bärenwald Arbesbach

Der Bärenwald in Arbesbach ist eines von insgesamt fünf Bärenschutzzentren von Vier Pfoten in Europa. Im Waldviertel finden seit 1998 Braunbären aus Zirkus- und Privathaltung ein neues Zuhause. Die Tiere finden hier Lebensbedingungen wider, die jenen in freier Wildbahn ähneln. Die Nahrung wird im weitläufigen Areal versteckt, um ihr Futterverhalten wieder zu aktivieren. Zudem stehen den Bären Höhlen für den Winterschlaf sowie Teiche zur Abkühlung zur Verfügung.

Bärenwald Arbesbach

Bärenwald Arbesbach

Auf Bärensuche

Der Bärenspurenpfad führt durch das großzügige Gelände und gibt (wenn die Bären sich zeigen wollen) einen Blick auf die Bewohner. Entlang des Weges erfährt man auch allerhand Interessantes über Bären, ihren Lebensraum sowie ihr Verhalten. Beim Gang durch den Bärenwald heißt es „Augen auf!“. Denn anders als in Tierparks haben die Bären hier sehr viel Platz und können sich in zahlreiche Mulden und Höhlen zurückziehen. Da kann man schon mal schnell einen Bären übersehen, wenn nur die Ohren aus seinem Schlafplatz rausschauen.

Bärenwald Arbesbach

Bärenwald Arbesbach

Bärenwald Arbesbach

Wir hatten bei unserem Besuch im Bärenwald Glück und haben gleich vier der sieben Bären gesehen! Aber auch wenn man keinen der tierischen Bewohner zu Gesicht bekommt, sorgen die Ausstellung, die zahlreichen Informationstafeln sowie die liebevoll gestaltete Anlage für ein paar tolle Stunden. Und wer weiß, vielleicht zeigt sich ja beim zweiten Spaziergang entlang des Bärenspurenpfades einer der sieben Bären?

Bärenwald Arbesbach

Bärenwald Arbesbach

Bärenwald Arbesbach

Gut zu wissen: Der Bärenwald Arbesbach ist nur von Ostern bis Allerheiligen geöffnet (Eintrittspreis für Erwachsene € 7,-, für Kinder € 4,50).

Man merkt schon, ich bin vom Ausflug in den Bärenwald Arbesbach begeistert! Zum Glück liegt er nicht gleich ums Eck, sonst würde ich jedes Wochenende zu den flauschigen Bären fahren wollen. Definitiv ein toller Ausflugstipp (und ein tolles Tierschutzprojekt) – nicht nur für Familien mit Kindern!

Warst du schon mal im Bärenwald Arbesbach?

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: