Wandern

Wanderung durch die Johannesbachklamm

2. September 2015

Während der Hitzewelle im August war ich auf der Suche nach kühlen Zufluchtsorten. Dank Claudias Tipp auf freets wurde ich auf die Johannesbachklamm aufmerksam. Nach kurzer Recherche war klar – das ist der richtige Ort, um für ein paar Stunden vor der Hitze zu flüchten!

Idealer Rückzugsort im Sommer

In der Nähe von Wiener Neustadt, genauer gesagt in Würflach, befindet sich die Johannesbachklamm. Zahlreiche Treppen führen durch die Klamm und über den namensgebenden Johannesbach. Aufgrund der Hitze war dieser aber eher ein Bächlein als ein Bach. Zum Füße abkühlen hat es weiter oben aber trotzdem gereicht.

Spaziergang Johannesbachklamm

Treppen Johannesbachklamm

Ausgangspunkt für den Spaziergang durch die Johannesbachklamm ist der Parkplatz in Würflach kurz vor dem Gasthaus Lackner. Schnellgeher sind in relativ kurzer Zeit durch die Klamm, da sie nur einen Kilometer lang ist. Lässt man sich aber etwas Zeit, studiert die Natur, macht Fotos oder sucht die Abkühlung im kühlen Nass des Johannesbachs kann man schon einige Zeit in der wunderschönen Klamm verbringen.

Johannesbachklamm Würflach

Johannesbachklamm

Es gibt noch mehr!

Für alle, denen der Gang durch die Johannesbachklamm zu kurz ist, gibt es zahlreiche Wanderwege rund um die Klamm durchs Wiener Becken. Da es an diesem Tag aber wirklich sehr heiß war, begnügten wir uns damit, gemütlich durch die Klamm zu spazieren und danach im Gasthaus Lackner einzukehren.

Johannesbachklamm Würflach

Die Johannesbachklamm ist ein empfehlenswertes Ausflugsziel! Aufgrund der Nähe zu Wien eignet sie sich auch für kurzfristige Besuche. Die enge Schlucht, die mich etwas an die Steinwandklamm bei der Wanderung durch die Myra Fälle erinnert hat, ist sowohl an heißen als auch an kühlen Tagen auf jeden Fall einen Abstecher wert!

Teile diesen Beitrag!
  1. Echt schöne Wandertour. In so einer Klamm kann es schon um einiges kühler sein. Ich bin vor kurzem durch die Kleine Luxemburger Schweiz gewandert. Dort im Mullerthal zwischen den ganzen Felswänden war es auch um einiges kühler als außerhalb. Auch wenn der Beitrag schon etwas älter ist, wenn ich mal in der Nähe bin werde ich wohl mal vorbei schauen. ;-)
    Liebe Grüße Sascha von Abenteuer Outdoor

    1. Ja, das solltest du wirklich – die Klamm ist super! Ich mag solche Wanderungen und bin immer auf der Suche nach neuen Zielen, vielleicht treibt es mich ja mal in die Kleine Luxemburger Schweiz, wer weiß ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ja, ich stimme zu.

%d Bloggern gefällt das: